Der Naturpark Angebote 2017 Erlebnisregion Naturpark Naturschutz Kultur Naturparkbotschafter
» Startseite  » Erlebnisregion Naturpark  » Märchen und Natur erleben

Erlebnisregion Naturpark


Märchen und Natur erleben Erlebnisstationen Lehr- & Erlebnispfade Forstbotanischer Garten Mittelalterliches Dorf Waldpädagogik

Der Frau-Holle-Pfad Broschüre Spielanleitungen, Anregungen Informationsmaterial & Anleitungen

Von A-Z Links Beitrittserklärung Kontakt Impressum Haftungsausschluss

Märchen und Natur erleben

Märchen und Natur erleben auf dem Frau-Holle-Pfad

Frau Holle, die „Schirmherrin“ des Pfades, wurde in alten Zeiten auch als Feenkönigin angesehen, zu deren Gefolge alle Naturgeister wie Zwerge, Feen und Elfen gehörten!

Der Frau-Holle-Pfad lädt mit seinen Erlebnisstationen kleine wie große Naturparkentdecker gleichermaßen zu einem intensiven Märchen- und Naturerlebnis ein.

Märchen stammen aus einer Zeit, als der Mensch sich noch eng mit der Umwelt und allem Lebendigen verbunden fühlte, sich als Teil der Natur begriff und nicht als deren Beherrscher. Märchen spiegeln uns daher etwas von der Natur- und Lebensanschauung unserer Ahnen wider. Oft erzählen sie vom Aufbrechen in die Natur, insbesondere in den Wald. Dem Märchenhelden begegnen dort Pflanzen, Tiere und andere Wesen, gute und böse Bewohner des Waldes. Die Welt der Märchen ist bevölkert von hilfreichen Wesen, weisen Alten, Tieren oder Geistern. So haben Märchen seit jeher die Kraft, Brücken zwischen Phantasie und Wirklichkeit zu bauen und neben heiterer Unterhaltung immer wieder auch Wegweiser zu sein.

Im Wald erzählt, sprechen Märchen alle Sinne an und schärfen die Wahrnehmung für den Zauber der Natur. Wir können uns die Natur - Wald, Feld, Wiese - auf eine neue Weise erschließen: mit dem Erlebnis von Märchen in der Natur.

Wir wünschen Euch und Ihnen viel Freude und spannende Erlebnisse!