Hann. Mündener Wasserpfad

Herzlich Willkommen in der „Stadt des Wassers“!

Hann. Münden ist die südlichste Stadt Niedersachsens und liegt am Zusammenfluss der Flüsse
Werra und Fulda zur Weser, die nach 440 km bei Bremerhaven in die Nordsee mündet.
Ein “Weser-Wassertropfen” legt diese Strecke in durchschnittlich vier Tagen zurück.

Bereits die Siedlung “Gimundi” (im Jahr 802), der heutige Stadtkern, war eng mit dem Wasser
verbunden.
Noch heute zeugen zahlreiche Bauwerke und Anlagen der historischen Kernstadt und ihrer
Umgebung von der zentralen Bedeutung des Wassers für die Menschen der Stadt Hann. Münden.

Besuchen Sie den von der „Versorgungsbetriebe Hann. Münden GmbH“ errichteten Wasserpfad auf dem Doktorwerder in der Innenstadt von Hann. Münden!

 

Hier erhalten sie unseren Flyer