Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

In der Gegend um den Steinberg gab es bis vor ca. 2 Mio. Jahren eine rege Vulkantätigkeit mit Basaltergüssen. Diese bildeten eine Schutzschicht über diverse Ablagerungen, die im Laufe der Jahrhunderte als Materialien bedeutsam für die umliegenden Ortschaften waren und auch zeitweise im großen Stil abgebaut wurden. Wir werden Spuren der verschiedenen Materialien wie Kohle und Basalt und des Abbaus erkunden und erfahren, wie die Arbeits- und Lebensbedingungen der Menschen zu jener Zeit waren.

Sonntag, 10. Juli, 14.00 bis ca. 17.00 Uhr

Treffpunkt:    Parkplatz Mittelalterliches Dorf Steinrode, auf dem Steinberg, am Waldpädagogikzentrum

Referentin:    Jutta Lieb, Zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin

Kosten:         7,50 €

Nach oben