Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lange vor unserer Zeit, als Nordeuropa noch von mächtigen Eismassen überdeckt war und das Weserbergland einer Tundra glich, lagerten in Volkmarshausen Rentierjäger. Sie fertigten aus Feuerstein Pfeilspitzen und lauerten an der Weser den wandernden Rentierherden auf. Wo kamen sie her? Wie lebten sie? Wie sah das Weserbergland vor 12.000 Jahren aus? Auf einer Reise in die Vergangenheit werden wir die Lebensweise der Menschen der „Ahrensburger Kultur“ kennenlernen sowie auch die der eiszeitlichen Tiere und Pflanzen.

Sonntag, 08. Mai, 14:00 bis 17:00 Uhr
Treffpunkt:    Industriestraße auf Höhe der Waldeinfahrt am Thielebach, 34346 Hann. Münden
Referentin:    Christiane Schröter-Kunze, Biologin/Zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin
Anmeldung:   Hann. Münden Marketing GmbH, Lotzestraße 2, 34346 Hann. Münden,
05541 75313, www.hann.muenden-erlebnisregion.de
Teilnehmer:   max. 15
Kosten:         3,- € für Mitglieder des Naturparks Münden bzw. 5,- € für Nichtmitglieder, Kinder und Jugendliche frei

Nach oben